SANIERUNG DES PAVILLON IM FREIBAD INGOLSTADT

Baumaßnahmen:

  • Geräumte, vollkommen leere Halle, ehemals eine reine Logistikhalle, künftig dient sie der sog. Kleinteileschweißerei
  • Es wurde ein Grundstahlbau und mehrere massive Gebäudeeinbauten für separierte Werkstätten, Lagerräume und Zwischenebenen für Sozialeinrichtungen samt Aufzug eingebaut
  • Ausführung in Stahl, Stahlbeton, Stahlverbundbau und Mauerwerk
  • Hallenfläche ca. 8100 m²
  • 500 to Profilstahl
  • Grundstahlbau auf +8,00 m dient der Aufnahme der aufwändigen Gebäudetechnik (Lüftung, Medien)
  • Stützenraster bis zu 15 m

20. Mai 2015